Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Sachbearbeitung für die WTG-Prüfbehörde
(BesGr A 11 LBesO oder EG 10 TVöD)

für das Amt für Soziales

Die WTG-Prüfbehörde ist die zuständige Aufsichtsbehörde für die Überprüfung und Qualitätssicherung von Düsseldorfer Wohn- und Betreuungsangeboten (vollstationäre Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, Gasteinrichtungen, Wohngemeinschaften mit Betreuungsleistungen, Servicewohnen und ambulante Dienste) mit rund 6.500 Plätzen. Das Team setzt sich zusammen aus Verwaltungskräften und Pflegefachpersonal.


Aufgaben
  • Durchführung von wiederkehrenden und anlassbezogenen Qualitätsprüfungen in den Wohn- und Betreuungsangeboten unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben des Wohn- und Teilhabegesetzes NRW (WTG NRW)
  • Fertigung von Prüfberichten und -bescheiden, Ordnungsverfügungen sowie die Überprüfung der Umsetzung zu ergreifender Maßnahmen durch die Leistungsanbieterinnen und Leistungsanbieter
  • Beantwortung von Anfragen und Bearbeitung von Anträgen der Leistungsanbieterinnen und Leistungsanbieter im Zusammenhang mit den Anforderungen und Regelungen des WTG NRW
  • Beratung zur Qualitätssicherung der Betreuungsangebote in Düsseldorf, insbesondere von Leistungsanbieterinnen und Leistungsanbietern, deren Beschäftigten, Nutzerinnen und Nutzern sowie deren Angehörigen
  • Entwicklung und Erarbeitung von Beratungsinhalten oder Konzepten auf Basis aktueller Grundlagen (zum Beispiel Strukturprozesse)
  • Kooperation mit externen leistungs- und ordnungsrechtlichen Stellen/Institutionen sowie Zusammenarbeit mit anderen Stellen innerhalb der Verwaltung (unter anderem Seniorenreferat oder Pflegefachdienst).

Profil
  • Verwaltungsfachwirtin/Verwaltungsfachwirt oder Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienstes oder Fachkraft für Alten- und Krankenpflege mit Bachelorabschluss in Pflege, Pflegemanagement oder Pflegepädagogik mit mehrjähriger Berufserfahrung sowie praktische Erfahrung im Qualitätsmanagement
  • Entscheidungsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen sowie sicheres und verbindliches Auftreten auf Basis guter mündlicher und schriftlicher Ausdrucksfähigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Stressstabilität, ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein sowie Konfliktfähigkeit
  • Fähigkeit, komplexe fachliche Problemstellungen zu erkennen, zu analysieren und zu lösen
  • engagierte, zuverlässige Persönlichkeit mit hohem Maß an Einfühlungsvermögen, Empathie sowie die Fähigkeit mit psychisch belastenden Situationen umzugehen
  • Kenntnisse des Wohn- und Teilhabegesetzes (WTG NRW), oder die Bereitschaft sich diese Kenntnisse kurzfristig anzueignen.

Wir bieten

Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Einstellung im Beamtenverhältnis möglich.